Umlegen der Hochzeit, des Geburtstag oder der Firmenfeier –  Stornierung der Feier – Wie man zu Zeiten des Corona Virus am besten reagiert 

Die derzeitige Lage – reguläre Stornierung?

 

In Zeiten von Corona ist es als Hochzeitspaar nicht mehr möglich seine Hochzeit zu machen. Auch für Geburtstagsfeiern, Geburtstage und Firmenfeiern sieht es schlecht aus. Als Kunde hat man hier verschiedene Möglichkeiten um zu reagieren. Die eine Sache wäre eine Stornierung der Buchung mit dem entsprechenden DJ, Musiker oder Künstler. Aber hier entstehen meist hohe Stornokosten, die Beträge von 50% und mehr betragen können. Dies ist meist keine gute Option. Allerdings bei Termingeschäften so üblich, da diese Termingeschäfte sind, die ausdrücklich nicht leistungsabhängig sind. Somit muss der Unterhalter keine Leistung bringen, aber trotzdem bezahlt werden. Natürlich sollte sich der Künstler schon anstrengen und 110% geben, aber das ist wieder eine andere Sache. Ein Vorteil ist das irgendwo beide Seiten gewinnen. Der Künstler erhält 50% und der Kunde 50%.

 

Die zweite Möglichkeit um zu reagieren – Umlegen der Feier

 

Weitere Möglichkeiten sind das Umlegen von der Hochzeit oder dem Geburtstag. Dies sollte in Absprache normalerweise kein Problem sein, ohne das Stornokosten anfallen. Zuvor getätigte Zahlungen werden dann einfach wie ein Gutschein angerechnet. Ein Manko ist tatsächlich das man nun auf Termine unter der Woche ausweichen muss. Das ist nicht für jeden so toll. Allerdings sind die Veranstaltungsräume schon zum Teil 1 – 2 Jahre komplett ausgebucht. Dadurch stehen einfach keine Termine Samstags oder Sonntags zur Verfügung. Darum muss man hier etwas flexibel sein und seine Veranstaltung auf einen anderen Tag legen.

 

Die dritte Möglichkeit – Abwarten, wenn noch Zeit bis zur Feier ist:

 

Die dritte Möglichkeit ist, den Termin erst mal stehen zu lassen und abzuwarten. Gerade wenn noch mehrere Monate Zeit ist, sollte man sich von Corona nicht unter Druck setzen lassen. Die Storno Zeiträume und die Kosten sollte man allerdings im Auge behalten. Am besten einen Blick in die AGB werfen. Dort stehen die Stornokosten drin und auch bis wann man zu welchem Storno Betrag stornieren kann. Grundsätzlich kann man sagen, je kürzer der Zeitraum ist, desto höher fallen die Kosten aus.

 

Der vierte Weg – Der Künstler kommt von seiner Seite entgegen:

 

Die vierte Möglichkeit wäre ein Entgegenkommen des Künstler. Ich habe meinen Kunden angeboten das ich 30% Stornokosten berechne, sie dieses Geld aber als Gutschein wieder bekommen, wenn sie mich für den Neutermin buchen. Kunden die schon Anzahlungen geleistet haben, bot ich an die Anzahlung liegen zu lassen, damit diese dann angerechnet wird für den neuen Termin oder sie erhalten eine Teilrückzahlung, falls Guthaben besteht.

Bis jetzt haben Hochzeitspaare auch schon tatsächlich ihre Hochzeit umgelegt oder entsprechend die Anzahlung liegen lassen für den Ersatztermin.

 

Möglichkeit Nummer 5 – Die digitale Hochzeitsfeier

 

Die fünfte Möglichkeit wäre ein digitales Feiern. Zu Zeiten des digitalen Zeitalter besteht auch die Möglichkeit die komplette Feier digitalisieren zu können. Die Gäste können sich live auf den Discjokey aufschalten, der Hochzeitstanz kann digital übertragen werden. Kommunikation ist wie bei der Bild Telefonie möglich, genauso auch Chats. Was einfach fehlt, ist der persönliche Kontakt. Etwas Aufwand besteht im Endeffekt für den technischen Hintergrund. Den der DJ muss sich auf den Stream aufschalten können, einzelne Gäste müssen Zugriff haben, ein zeitlicher Ablaufplan muss her. Der Hochzeitstanz muss übertragen werden und am besten gibt es noch eine Aufzeichung des ganzen. Dabei kann ich als Discjokey auch gerne euch als Hochzeitspaar und Unternehmer unterstützen. Warum nicht mal digital auf der Firmenfeier etwas Spaß haben? Vielleicht eine Option? Man könnte so etwas auch wie eine Vorfeier gestalten und dann entsprechend die richtige Feier machen, sobald es wieder erlaubt ist.

 

Ein kurzes Fazit:

 

Das ganze ist auch für Geburtstage und Firmenfeiern wichtig. Firmen müssen sich Gedanken machen über die Digitalisierung. Produkte müssen online angeboten werden, da einfach Kontakte kurz gehalten werden sollen. Es gibt bereits vereinzelt virtuelle 360 Grad Rundgänge. Somit lässt sich ein Raum wie in Echt erleben. Diese Technik wird immer weiter voran getrieben.

Machen Sie sich jetzt schon Gedanken, wie sie mit ihrer zukünftigen Veranstaltung weiter vorgehen möchten. Nehmen Sie Kontakt auf mit verschiedenen Veranstaltungsräumen. Planen sie mit ihrer Location einen Ersatztermin und sprechen Sie mit dem Diskjokey, Künstler, Alleinunterhalter oder ihrer gebuchten Band. Erarbeiten Sie eine Lösung.

 

Ich hoffe ich konnte ein paar gute Tipps geben. Wenn Fragen bestehen, gerne melden.

Mein Dank geht auch an Mike Hoffmann der in seinem Livestream sehr tolle Tipps gegeben hat bezüglich Stornierung und Umlegung.