DJ Musikkoffer

Wichtig ist hierbei erst einmal was man für einen DJ ist. In einem Club wird wahrscheinlich eher eine Musikrichtung laufen. Auf Geburtstagen, Hochzeiten oder Firmen-Feiern muss man wiederum ein breites Spektrum an Musik bieten. Gäste wünschen sich hier Musik bunt gemischt. Grundsätzlich bezieht sich der Beitrag auf den mobilen DJ. Zum einen ist es möglich, Musik zum Beispiel bei den MTV Single Charts zu finden. Dort kann man Videos anschauen und sich die Künstler und Titel notieren. Außerdem macht es auch Sinn viel Radio zu hören und die Musik zum Beispiel mit dem Programm Shazam zu taggen. Dadurch erhält man automatisiert Playlisten mit aktueller Musik.

Eine weitere Möglichkeit wäre, sich CDs zu kaufen. Zum Beispiel: die Hit Giganten, Bravo Hits, und The Dome. Das ganze funktioniert natürlich auch mit Platten oder MP3 Dateien. CD´s kann man wieder rum auch digitalisieren.

Wer eher elektronische Musik sucht, der kann Sunshine Live als Radiosender hören. Auch YouTube bietet einzelne Playlisten, mit Musik einer Musikrichtung. Außerdem gibt es noch Beatport, die auch sehr exotische,elektronische Musik anbieten. Dadurch kann man sich vom Sound etwas individualisieren.

Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit andere DJs zu fragen, was die so für Musik spielen. Es gibt auch DJs die Themen spezifische Playlisten gegen Geld anbieten.

Als vorletzter Punkt bleiben noch die Musik-Wunschlisten, von vergangenen Veranstaltungen. Diese kann man auch entsprechend noch mal nach bearbeiten und schauen welche Musik gut war und welche nicht.

Als letzter Punkt bleiben noch DJ Musikpools, bei denen man monatlich etwas zahlt und dann Musik herunterladen kann. Meist zahlt man dann einen pauschalen Preis und bekommt dafür so viel Musik, wie die Festplatte speichern kann. Man sollte sich musikalisch aber auch nicht verlieren. Zu viel Musik oder 10 – 20 Remixe von einem Lied, machen keinen Sinn und belegen unnötig Platz. Lieder die nur einmal vom Kunde gewünscht werden und nicht so die Knaller sind, kann man sich auch sparen. Notfalls kann man auch einzelne Lieder mal streamen. Streamingportale helfen auch beim finden von neuer Musik. Vieles lässt sich auch googeln. Von aktuellen Top Hits, über Neuerscheinungen lässt sich auch hier viel finden. Ich hoffe der Beitrag hilft dir weiter immer aktuell zu bleiben. Viel Spaß beim Musik kaufen.