Wie vielleicht manche wissen, arbeite ich mit Musik-CD. Zum einen habe ich komplette Alben. Der Hauptteil sind wohl ,,Hit Giganten‘‘ und der andere Teil sind einzelne Alben und selbst zusammengestellte CDs. Die besten Einstiegs CDs sind hier: Best of 80s, Best of 90s, Partyklassiker, Balladen, Cabrio Hits und die Hits der 80er. Das ist schon mal ein guter Grundstock. Dann noch The Dome 74, 75, 76 und neuer für den Bereich Charts. Dann noch die Sunshine Life 50 für die Elektro Hits. Dann hat man schon mal eine gute Basis. Bei den selbst zusammengestellten CDs kaufe ich Musik die ich gut finde oder oft gewünscht wird und erweitere das ganze immer weiter bis zu den aktuellen Charts. Mamma Mia, Abba Best of sind dann für die Dance Richtung prima.

 

Auf meinem Laptop habe ich alle CDs abgetippt. In einer Tabelle habe ich den CD-Name, die Tracknummer, den Künstler, den Titel und die Musikrichtung drin stehen. So kann ich entsprechend nach Titel, Künstler und Musikrichtung suchen. Jede CD hat eine eigene Tabelle und die Größe ist auf Stoff CD Hüllen ausgelegt.

Des Weiteren kann ich so Musikwünsche raus suchen und mir so flexibel die Musik für den Abend zusammenstellen und auch spontan auf Wünsche reagieren.

Meine selbst erstellten CDs haben auch wie bereits erwähnt Einleger in den Hüllen.

Selbst bei einem Ausfall meines Laptop könnte ich so noch Musik spielen.

Am dem digital Umstieg arbeite ich noch. Damit verbunden ist natürlich das digitalisieren der CDs.

Wer mal einen Einblick bekommen möchte in meine Liste, kann sich gerne mal melden. Stecken monatelange Zeit an Arbeit drin.